PKF - Technologie

" Gleiten statt werfen, Alternative zur Magnettechnik"

Gleitbewegung und Energieersparnis durch PKF- Technologie

Revolutionäre Neuheit in der Schwingförder- Physik!
Aktive Reaktionskraft Kompensation durch die PKF- Technologie

 

 pkf_technologie

Vorteile gegenüber konventionellen Förderern:

Berechenbare Vertikal- Schwingungsanteile. Ankopplung an die
Montageplatte auch ohne Gummifüße möglich ist.

  • Daher völlige Freiheit bei der Montage und Positionierung des Fördersystems.
  • Völlige Wartungsfreiheit, Veränderung des Shore- Grades wirken sich NICHT
    wesentlich auf die Förderleistung aus. 
  • Reduzierung des Gesamtgewichts durch den aktiven physikalischen Massenersatz, 
    dadurch reaktionskraftarme Förderung von schweren Teilen. ( Ersatz von Unwuchtrüttlern )
  • Positive Auswirkungen auf die Schallemission des Schwingsystems.
  • Die Reaktionskräfte auf die Montagefläche werden auf ein Minimum von etwa
    0,5 - 1,5G reduziert.
  • Berechenbare Gleitbewegung für alle Förderteile.
  • Förderung kleiner Teile mit kleinen Massen.
  • Höhere Arbeitsfrequenz.
  • durch Phasenempfindlichkeit der PKF-Elemente ist eine Vor- und Rückwärtsbewegung möglich.
  • Zuführung von Teilen die mit Magnettechnik nicht möglich sind.
  • keine Magnetisierungseffekte an den Förderteilen 
  • Gleitende Förderung von schweren Teilen im Bereich von mehreren Hundert Kilogramm.
  • Einsetzbar z.B. zum Vibrationsschweissen, Entgraten, Polieren, Arbeitsmaschinen etz.

zurück   nach oben   zurück