N/81

Schaltschrankelektronik in DIN-Norm-Schnappgehäuse

Stausteuerung N81

Industriegerät

Niedriger Preis, kompakte Bauweise, universeller Einsatz und hohe Zuverlässigkeit waren die Hauptkriterien bei der Entwicklung der 80er-Serie.

Allgemeine technische Daten:

 

Bild1
Betriebsspannung: 230/110 V 50/60 Hz                              oder 24 V AC/DC
Sensorversorgung: 24 VDC / 100 mA +/- 5%
Anzugs-Abfallzeiten:: 0 --- 15 sek.
Kontaktausgang: vergoldete potentialfreie Kontakte                1x Um / 250 V / 5 A / 1000 VA
Temperaturbereich: 0 - 60° C
Gehäuse: Normschnappgehäuse nach DIN (auch zum schrauben)
Abmessungen: 70 x 45 x 110 mm L x B x H
CE-Normen: Siehe Konformitätserklärung

Stausteuerung N 81:
Zeitsteuerung zur Stau- und Füllregelung von Fördereinrichtungen
(z.B. Schwingförderkessel) mit einstellbarer Anzugs- und Abfallverzögerung bis ca. 15 sek.
Anschlussmöglichkeit für Sensoren NPN / PNP
(Induktiv, Kapazitiv, Lichtschranken etc.) oder jeglichen potentialfreien Kontakt. Durch Invertierungsmöglichkeit können die Sensoren je nach Bedarf bedämpft oder unbedämpft betrieben werden. Eingebaute Geberversorgung:
24 VDC / 100 mA +/-5%

zurück   nach oben   zurück